Beratung und Hilfe bei Sucht- und Drogenthemen ab 21 Jahren

Kontakt - Release Mitte

Release Mitte

Senefelderstraße 51

70176 Stuttgart

Tel: 0711 26 84 32 30

Fax: 0711 26 84 32 31

E-Mail

 

Telefonische Sprechzeiten:

Mo, Di, Do, Fr: 9 - 12 Uhr

Mo - Do: 13 - 16 Uhr

Beratungstermine außerhalb der Telefonzeiten sind möglich.

Telefonisches Erstgespräch:

Mittwoch 15:30 - 16:30 Uhr.

Erstgespräche außerhalb dieser Zeit sind möglich.

Unsere Gruppenangebote finden aktuell nicht statt.

 

Beratung Strafvollzug Migranten_innen Angehörige Suchtakupunktur Selbsthilfe Medienabhängigkeit Medienberatung Medienkonsum ChemSEX Stuttgart Drogen Substanzen Suchtmittel Safer Use Substanzinfo illegale Drogen Drogenkonsum Drogenabhängigkeit Vermittlung in Drogentherapie Nachsorge
  • Jasmin Schlehner
    • Jasmin Schlehner
    • Dienststellenleitung, Beratung, Beratung im Vollzug
    • 0711 26 84 32 33
    • E-Mail
  • Dieter Kolb
    • Dieter Kolb
    • Beratung, Beratung im Vollzug, Statistik, Qualitätsmanagement
    • (0711) 26 84 32-35
    • E-Mail
  • Faruk Özkan
    • Faruk Özkan
    • Beratung (Schwerpunkt Migrantenarbeit)
    • (0711) 26 84 32-34
    • E-Mail
  • Sebastian Repsch
    • Sebastian Repsch
    • Beratung im Vollzug, Beratung
    • (0711) 26 84 32-37
    • E-Mail
  • Phillip Schmölz
    • Phillip Schmölz
    • Beratung (Schwerpunkt Medien, ChemSex), Beratung im Vollzug, Datenschutzbeauftragter
    • 0711 – 26 84 32 36
    • E-Mail
  • Lisa Schulz
    • Lisa Schulz
    • Beratung im Vollzug, Beratung, QM
    • (0711) 26 84 32-40
    • E-Mail
  • Irina Dora
    • Irina Dora
    • Sekretariat
    • (0711) 26 84 32 30
    • E-Mail

Beratung

210225_Release_Mitte_Aussen_MG_7952_300dpi_sRGB_HR_2zu3.jpg

Wir beraten Personen:

> ab 21 Jahren

> die illegale Drogen konsumieren

> die Medien konsumieren

> in Stuttgart wohnen

Die Beratung ist kostenlos. Wir haben Schweigepflicht!

In persönlichen und telefonischen Gesprächen nehmen wir Ihre Anliegen, Wünsche und Ziele ernst. Gemeinsam suchen wir mit Ihnen nach Lösungsmöglichkeiten und Alternativen.

In Krisensituationen sind wir kurzfristig erreichbar.

 

 

 

Anonyme E-Mail-Beratung

210303_Release_Mitte_RealTime_Maus_4215_300dpi_sRGB_HR_2zu3.jpg

Sie haben Fragen zu den Themen Drogen oder Medien, sei es als betroffene Person oder als angehörige Person, dann können Sie sich jederzeit vertraulich per Email an uns wenden.

Wir versuchen Ihre Anfrage innerhalb von 48 Stunden zu beantworten.

Anonyme E-Mail-Beratung

 

Alternativ können Sie uns anonym anrufen unter 0711 26 84 32 30.

Bitte teilen Sie uns direkt am Anfang mit, dass Sie anonym beraten werden möchten.

Therapievermittlung

> Therapievorbereitungsgespräche

> Auswahl der Therapieeinrichtung

> Antrag für eine Kostenübernahme

> Begleitung zur Therapieeinrichtung

Nachsorge

210303_Release_Mitte_Beratung3_3880_300dpi_sRGB_HR_2zu3.jpg

Nach erfolgreichem Abschluß einer stationären oder teilstationären Entwöhnungsbehandlung bieten wir Einzelgespräche im Rahmen der Nachsorgebehandlung an.

Ziel der Nachsorge ist die Festigung der Abstinenz, sowie die Umsetzung der in der Therapie erworbenen Verhaltensweisen im persönlichen und beruflichen Alltag. Bei der beruflichen Wiedereingliederung unterstützen wir Sie gerne.

Die Nachsorgegespräche finden in der Regel in Einzelgesprächen statt.

 

 

Gruppenangebote

210303_Release_Mitte_RealTime_4-Felder_4335_300dpi_sRGB_HR_2zu3.jpg

Achtung!

Unsere Gruppenangebote finden bis auf Weiteres nicht statt. Bei Fragen: 0711 26 84 32 30 oder E-Mail.

Auflagengruppe

Gerichtliche Auflagen führen wir in einer Gruppe durch.Voraussetzung für die Gruppenteilnahme ist ein Vorgespräch.

Weitere Informationen finden Sie hier!

Therapievorbereitungsgruppe

Für die Therapievermittlung bieten wir auch eine Gruppe an, in der die ersten Schritte für einen Kostenübernahmeantrag zur Therapie gemacht werden.

Weitere Informationen finden hier!

Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppe ehemalige Cannabiskonsumierende

Stuttgarter Selbsthilfegruppe für ehemalige Cannabiskonsumierende von release mitte.

Weitere Informationen finden Sie hier!

 

 

Allgemeine Informationen über Selbsthilfegruppen und weitere Angebote finden Sie hier.

Suchtakupunktur

210224_Release_Villastr_Akkupntr_Still_1656_300dpi_sRGB_HR_2zu3.jpg 210224_Release_Villastr_Akkupunktur_1646_300dpi_sRGB_HR_2zu3.jpg

ACHTUNG:

Aufgrund der Corona-Krise findet bis auf Weiteres keine Akupunktur statt!

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Hinweise.

Ohrakupunktur nach NADA (National Acupuncture Detoxification Association):

> reduziert Suchtverlangen

> wirkt entspannend und ausgleichend

> reduziert vegetative Beschwerden

> verbessert das Schlafverhalten

> mindert Angstgefühle

Wichtige Informationen hier!

> Wo: Senefelderstr.51, 70176 Stuttgart

> Wann: jeden Mittwoch von 17.00 - 18.00 Uhr

> Dauer: 45 Minuten

> Kosten: Berufstätige - 5 Euro / Azubis, Studierende und ALG II - 2 Euro

 

Für Einzelakupunktursitzungen können auch individuell Termine vereinbart werden.  

 

Ansprechpartnerin:

Natalie Andraschko: 0711/ 268432 - 40,

E-Mail

Bilder der Beratungsstelle

Mitte_Innen_1.jpg Mitte_Innen_3.jpg ReleaseDirekt_DSC9491.jpg
Mitte_Innen_7.jpg Mitte_Innen_8.jpg Mitte_aussen_3.jpg