Prävention, Information und Beratung

Wir sind für Sie da, wenn Sie ...

  • Angebote zum Thema Prävention suchen
  • sich über Suchtmittel und Drogen informieren wollen
  • Beratung suchen, in Stuttgart leben und unter 21 Jahre alt sind
  • als Stuttgarter Eltern oder Angehörige Unterstützung und Begleitung benötigen
  • als Lehrer oder Fachkraft aus der Jugendarbeit und Jugendhilfe Fragen haben oder Unterstützung brauchen
  • sich Gedanken über betriebliche Möglichkeiten der Suchtprävention machen und dazu Informationen oder Schulungen suchen

Die Beratung ist kostenlos und selbstverständlich haben wir Schweigepflicht.

Jugendliche und junge Erwachsene können für ein Erstgespräch die offene Sprechstunde (jeden Donnerstag zwischen 14:00 Uhr und 16:30 Uhr) nutzen. Falls die offene Sprechstunde nicht genutzt werden kann, bitte telefonisch einen Termin vereinbaren.

Angehörige und Bezugspersonen können direkt per Telefon oder E-Mail einen ersten Gesprächstermin vereinbaren.

Präventions- und Informationsangebote für Jugendliche und junge Erwachsene

Präventions- und Informationsangebote für Jugendliche und junge Erwachsene

Angebote für Schulen ab Klasse 7, Berufsschule, Jugendarbeit, Jugendhilfe

  • Informationsgespräche: Eine 2-stündige Veranstaltung zum Thema legale und illegale Drogen
  • Ursachen von Sucht: Eine 3 bis 4-stündige Veranstaltung zum Thema Sucht
  • Videoprojekt: Kreative Auseinandersetzung mit dem Thema Drogen und Sucht (mehrtägig)
  • Projekttage: eine ausführliche Auseinandersetzung mit dem Thema „Ursachen von Sucht“(mehrtägig)
  • Release Netzpause: Informationsgespräche und Workshops zum Thema problematische PC- und Internetnutzung /-abhängigkeit. Weitere Informationen finden Sie hier: Release Netzpause
  • FreD: Informations- und Beratungskurs bei strafrechtlichen Problemen durch Cannabisbesitz. Weitere Informationen finden Sie hier: FreD
  • KATER: Ein Gruppenangebot für Jugendliche und junge Erwachsene, die unter Alkoholeinfluss auffällig geworden sind. Ein persönliches Vorgespräch ist erforderlich. Weitere Informationen finden Sie hier: KATER

Für nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Angebote für Eltern und Multiplikatoren

  • Elternabende: Informationen für Eltern zum Thema Drogen und Sucht
  • Vorträge: Wir stehen als Referenten für Veranstaltungen zur Verfügung, die sich mit den Themen Jugend, Suchtmittelkonsum und Prävention befassen
  • Fortbildungen und Seminare: Für Mitarbeiter aus den Bereichen Schule, Jugendarbeit und Jugendhilfe bieten wir Fortbildungen und Seminare zur Förderung der individuellen Handlungskompetenz an (auch als Inhouse-Seminare für Teams möglich)
  • Kollegiale Beratung: Praxisberatung und Unterstützung für den Umgang mit gefährdeten und konsumierenden Jugendlichen.

Für nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Schulungen und Informationsveranstaltungen für Unternehmen

Informationsveranstaltungen, Schulungen und Seminare für Vorgesetzte, Mitarbeiter und Auszubildende zu folgenden Themen:

  • Drogen und Suchtmittel
  • Betriebliche Suchtprävention
  • Rechtliche Hintergründe

Weitere Planung der Maßnahmen (Dauer, Ort und Kosten) nach Absprache.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Informationen über Suchtmittel, rechtliche Fragen und Hilfsmöglichkeiten

Bei uns können Sie sich persönlich oder telefonisch informieren über:

  • Suchtmittel und Drogen
  • Wirkungen, Nebenwirkungen und Gefahren
  • Rechtliche Fragen
  • Hilfsmöglichkeiten

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

 

 

 

Informationsbroschüren zum Download:

Beratung für junge Menschen bis 21 Jahre

Beratung braucht Vertrauen – Wir haben Schweigepflicht! 

  • Wir stehen für telefonische und persönliche Gespräche zur Verfügung – auch anonym
  • Wir haben Schweigepflicht – auch bei Minderjährigen
  • Wir beraten kostenlos
  • Wir nehmen deine Anliegen ernst und beachten deine Wünsche und Ziele
  • Wir beraten in Notfällen
  • Wir unterstützen dich bei der Suche nach Entzugs- und Therapieplätzen und regeln die Kostenfrage

Nimm Kontakt mit uns auf.

 

 

 

  • Beratungsangebot Netzpause: Wenn du dir über deine Internetnutzung Gedanken machst. Dann klicke hier: Release Netzpause
  • Beratungsprogramm Realize it: Wenn du deinen Cannabiskonsum reduzieren oder einstellen möchtest. Dann klicke hier: Realize it

 

 

Beratung für Angehörige und Bezugspersonen

  • Wir geben Ihnen Raum und Zeit, sich mit Ihren Sorgen, Ängsten und belastenden Erfahrungen auseinander zu setzen
  • Wir erarbeiten gemeinsam Möglichkeiten im Umgang mit suchtmittelkonsumierenden Jugendlichen
  • Wir bieten neben einmaligen Klärungsgesprächen auch weiterführende Beratung an

Die Beratung kann je nach Vereinbarung telefonisch oder persönlich in unserer Beratungsstelle stattfinden. Wir haben Schweigeplicht und beraten auf Wunsch auch anonym.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

 

 

Release Netzpause: Wenn Sie sich Gedanken über die PC-, Smartphone und Internetnutzung  eines Jugendlichen oder jungen Erwachsenen machen. Dann klicken Sie hier: Release Netzpause

Beratung im Strafvollzug

  • Wir bieten Beratung in der Haftanstalt Stuttgart-Stammheim an
  • Wir bieten regelmäßige Einzel- und Gruppengespräche an
  • Wir vermitteln in therapeutische Maßnahmen
  • Wir helfen bei der Klärung von Angelegenheiten mit Justizbehörden und sind im Bedarfsfall bei Gerichtsverfahren anwesend

Kontakt - Release U21

Release U21
Villastraße 11
70190 Stuttgart

Telefon: (0711) 60 17 37 30
Fax: (0711) 60 17 37 31
E-Mail

Offene Sprechstunde (ohne Voranmeldung) immer donnerstags von 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Prävention Jugendliche Eltern/Mulitplikatoren Betriebe Information
Bernd Klenk
  • Bernd Klenk
  • Dienststellenleitung, Prävention, Beratung, Qualitätsmanagement
  • (0711) 60 17 37-33
  • E-Mail
André Kuhn
  • André Kuhn
  • Prävention und Beratung
  • (0711) 60 17 37-37
  • E-Mail
Paula Marinovic
  • Paula Marinovic
  • Beratung, Angehörigenarbeit, Prävention
  • (0711) 60 17 37-32
  • E-Mail
Evi Schneider
  • Evi Schneider
  • Sekretariat
  • (0711) 60 17 37-30
  • E-Mail
Philipp Weber
  • Philipp Weber
  • Beratung im Vollzug (Jugendliche)
  • (0711) 60 17 37-38
  • E-Mail
Julia Hoffmann
  • Julia Hoffmann
  • Prävention und Beratung
  • E-Mail
Maren Schusser
  • Maren Schusser
  • Prävention und Beratung
  • (0711) 60 17 37-36
  • E-Mail