Therapievermittlung (Drogenrehabilitation)

Wenn Sie eine Entgiftung oder Therapie machen möchten oder es erforderlich ist, suchen wir einen geeigneten Therapieplatz und klären die Kostenübernahme mit der Deutschen Rentenversicherung bzw. mit den Krankenkassen.

Bei Vorliegen der medizinischen und versicherungsrechtlichen Voraussetzungen kann eine Vermittlung in eine Therapie (Drogenrehabilitation) durchgeführt werden

> Therapievorbereitungsgespräche:

Diese Gespräche dienen dazu, zusammen mit Ihnen eine sinnvolle und passende Therapieform und -einrichtung zu wählen.

> Auswahl der Therapieeinrichtung:

Baden-Württemberg oder bundesweit suchen wir mit Ihnen zusammen die passende Einrichtung für Ihre Therapie aus. Die Dauer der Therapie beträgt in der Regel 20 bis 24 Wochen.

> Antrag für eine Kostenübernahme:

Für die Beantragung zur Kostenübernahme für eine Therapie brauchen Sie drei Unterlagen. Den G0100 Grundantrag der DRV (Deutschen Rentenversicherung), einen medizinischen Befundbericht und einen Sozialbericht. Diese Unterlagen erstellen wir gemeinsam mit Ihnen.

> Begleitung zur Therapieeinrichtung:

Wir fahren Sie bei Bedarf zum vereinbarten Aufnahmetermin in die Therapieeinrichtung.